Wirtschaft in der Gemeinde


Mit dem Rückgang der Fremdarbeitskräfte in der Landwirtschaft in den zurückliegen Jahrzehnten entstand in vielen Gebäuden Platz, der sich zur Nutzung durch den Tourismus anbot. Zehn Vermieter bieten in der Gemeinde Zimmer und/oder Appartements für Feriengäste an. Eine urige Gastwirtschaft auf dem Deich und auf der Hamburger Hallig laden zum Verweilen ein.

 

Neben Landwirtschaft, Tourismus und Windkraft sind in der Gemeinde im nachgelagerten Bereich der Landwirtschaft drei Getreidesiloanlagen in Betrieb mit jeweils einer Lagerkapazität von etwa 6.000 bis 7.000 Tonnen Getreide. Sie gehören zum genossenschaftlichen beziehungsweise privaten Landhandelsbereich.

 

Ein landtechnisches Lohnunternehmen bietet mit mehr als 40 Mitarbeitern Dienstleistungen in allen Bereichen der Landwirtschaft und des Tiefbaus an.

 

In der Gemeinde Reußenköge sind mehrere Handwerksbetriebe beheimatet, ein Tischlereibetrieb, Bauunternehmen, Hausmeisterservice, Handweberei und diverse Kleinunternehmen.

 

Zwei namhafte Unternehmen zur Planung und Betreuung von Erneuerbaren Energien haben sich in den letzten Jahren in der Gemeinde und auch außerhalb einen Namen gemacht.